Norman Knop mit Comeback im ADAC GT Masters
14. Sep 2011

 

Zu einem Comeback von Norman Knop im ADAC GT Masters kommt es am kommenden Wochenende (16. bis 18. September 2011) im niederländischen Assen. Der Willicher startet bei rhino’s Leipert.

“Ich freue mich unheimlich, dass es nun endlich wieder geklappt hat“, so Norman Knop vor dem siebten Rennwochenende des ADAC GT Masters in Nordholland. Nachdem aus einer Vielzahl von Gründen er in dieser Saison erst einmal in der „Liga der Traumsportwagen“ unterwegs war, fiebert er umso mehr den Rennen 13 und 14 entgegen.

Fahren wird er im Team von rhino’s Leipert (Wegberg), bei dem er in der Vergangenheit bereits einige Podiumsplätze herausgefahren hat. „Ich treffe hier auf alte Bekannte und habe somit ganz bestimmt keine Probleme mit der Eingewöhnung“, so der Willicher.

Sein Einsatzgerät wird ein bärenstarker Lamborghini Gallardo LP600+. Auf dem 4,555 Kilometer langen TT Circuit in Assen werden 40 Supersportwagen erwartet, darunter neben dem Lambo auch u.a. Ferrari F458 Italia GT3, Mercedes SLS AMG GT3, Audi R8 LMS, Corvette Z06 und Dodge Viper Competition Coupé.

Im letzten Jahr fuhr er im Team von rhino’s Leipert in Assen auf Platz drei der hart umkämpften Meisterschaft. Für das kommende Wochenende strebt er – nach der Pause – ein gutes Rennen an und ist selbst gespannt, was erreicht wird – die Fachleute gehen aber davon aus, dass er sich nicht zu verstecken braucht. 

Alle 16 Rennen des ADAC GT Masters werden auch 2011 wieder vom frei empfangbaren TV-Sender kabel eins samstags und sonntags um 11.45 Uhr live in Deutschland, Österreich und in der Schweiz übertragen. Der Sportsender SPORT1 sendet Highlights des ADAC GT Masters aus Assen im ADAC Masters Weekend-Magazin am 23. September um 17.30 Uhr.

Zeitplan ADAC GT Masters Assen:
Freitag, 16.09.11

10:05 - 11:45 Uhr Freies Training 1
14:00 - 15:00 Uhr Freies Training 2 
17:40 - 18:30 Zeittraining 1 + 2 

Samstag, 17.09.11
12:00 - 13:00 Rennen 1

Sonntag, 18.09.11
12:00 - 13:00 Rennen 2